Donnerstag, 14. August 2014

fröhliches Sommergehäkel

Die Maschine steht schon länger still.
Im Naehmannsland herrscht quasi eine kleine Sommer-Näh-Pause.
Aber häkeln, das geht so zwischendurch und überall.
Wie praktisch :-)
Und da ich noch Anfänger bin, habe ich hier und da ein paar Sachen ausprobiert, aber seht selbst:







verschiedene kleine Herzen sind entstanden






ich habe Steine umhäkelt, die ich an der Ostsee gesammelt habe.
Eine schöne Idee aus dem Internet.






ein kleiner Pilz ist entstanden








und Fuchs & Eule Applikationen










außerdem noch ein Bubikragen in weiß












und einer in blau







schön retro :-)
Alle Anleitungen gibt es übrigens kostenlos im Netz, leider habe ich die Quellen nicht mehr.
Damit geht es jetzt zu RUMS und zu Häkelliebe.
Habt einen schönen Tag
Grüße

Kommentare:

  1. Oh wie schön ! :)
    Soviele tolle Häkelsachen, ich hoffe das ich sowas auch bald kann, ich bin ganz am Anfang ! Die Kragen sind ja wirklich super süß geworden :)
    Liebe grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Ich hatte ja seit 20 Jahren keine Häkelnadel mehr in der Hand, aber wenn ich das so sehe...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Toll!!!! Ich bin ja immer ganz neidisch auf alle die gehäkelten Sachen, aber am Samstag bekomm ich ne kleine Privatstunde im Häkeln und hoffe, dass ich bald schonGrüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Ups was war denn das?
    Also der Satz sollte so enden: ... Ergebnisse präsentieren kann;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen