Dienstag, 10. November 2015

Jacke "Willi", ein Windbraker für den Mann

Endlich habe ich meinen Lieblingsmenschen benäht, das wurde auch schon lange Zeit








der Schnitt ist aus der Zeitschrift La Maison Victor








der Stoff ist ein wasserabweisender Regenjackenstoff von Stoff und Stil








die Farbe hat er sich im Internet selbst ausgesucht, allerdings sieht sie in Wirklichkeit ganz schön spacig aus :-)





leider ist der Windbraker am Rücken und unter den Armen etwas eng, so dass ich nochmal einen nähen werde, die nächste Farbe wird dann dunkelgrau





die Tasche vorn ist eigentlich keine Tasche sondern nur eine Klappe





Ösen, Kordeln und Kordelstopper gehören auch dazu






Insgesamt war es etwas schwierig zu nähen, da der Stoff keinen Patzer verzeiht. An der Kapuze musste ich ein paar mal die Naht auftrennen und diese Fehler bleiben leider sichtbar.
Deshalb bin ich auch nicht allzu entäuscht, nochmal einen Windbraker eine Nummer größer zu nähen.
Die Fehler die ich diesmal gemacht habe, werde ich beim nächsten Mal hoffentlich nicht mehr machen :-)




Euch allen einen schönen Creadienstag

Grüße

Kommentare:

  1. Der sieht wirklich spacig aus :D hat sich ein bisschen was von einem Schutzanzug ;) angeht immerhin konntest Du an diesem hier schon üben. Und vielleicht wird er ja doch ein Lieblingsstück.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja auch toll! Für Männer nähen ist noch mal eine ganz andere Nummer, aber immer super im Ergebnis!
    Also ich finde, die Jacke sieht genial spacig aus! Genau richtig! ;-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Hui, das ist ja wirklich sehr Hipster-spacig :D Ich find den Windbreaker sehr cool! Und ich finds toll, dass es ihm trotz unerwartetem spacy-effect scheinbar gefällt, immerhin lächelt er ja :) Stoffe online kaufen ist halt immer schwierig.
    glg Inga

    AntwortenLöschen