Dienstag, 21. Oktober 2014

Stoffreste

Ich habe meinen Stoffschrank aufgeräumt und einen Haufen Reste gefunden.
Diese werde ich nach und nach für das ein oder andere Projekt nutzen.
Als erstes ist ein kleines Säckchen entstanden







aus weichen Jerseyresten






 den Stoff habt ihr schonmal hier gesehen, als ich mein erstes Shirt genäht habe







das Beutelchen hat an 2 Seiten kleine Schleifen






der Innenstoff ist aus grauem Jersey






an den Seiten habe ich 2 Steine aufgefädelt, auch Reste von einer alten Kette







 sie dienen als Stopper, damit die Bänder sich nicht so leicht raus ziehen lassen







das Säckchen ist ideal zur Schmuckaufbewahrung 










aber man könnte auch aus Baumwollresten einen Adventskalender selber nähen, mal sehen was mir noch so einfällt mit den anderen Resten.
Bald gehen auch die Nähprojekte für Weihnachten los. Ja ja, es ist nicht mehr allzu lang hin :-)










Aber jetzt geht es erstmal zum Creadienstag, mal sehen was ihr alles wieder gezaubert habt.
Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Liebes,
    Das Säckchen ist ja niedlich, den Stoff mag ich sehr gern!!! Schau doch mal bei mir im Blog vorbei, du hast was gewonnen;-)

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. So ein hübsches Stückchen Stoff. Ganz tolle Idee mit dem Säckchen. Gefällt mir richtig gut. Sehr praktisch für Reisen.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen