Mittwoch, 1. Juli 2015

Espadrilles selbstgenäht

Heute ist endlich wieder RUMS und ich zeige euch meine selbstgenähten Espadrilles





 Ich finde es total super, dass man auch seine eigenen, ganz individuellen Schuhe herstellen kann









 ohne Fingerhut würde ich das allerdings nicht noch einmal machen :-)




ich wollte klassisch schwarze Schuhe und doch ein bißchen Verspieltheit haben









innen habe ich Ledersohlen gelegt, das läuft sich einfach bequemer







die Knöpfe fand ich auch irgendwie süß, einer ist gekauft, einer ist vom Flohmarkt und einer ist aus Omas Nähkästchen :-)





Neben dem Nähen ist Geocaching mein liebstes Hobby.
Für alle die das nicht kennen, das ist Schatzsuche mit GPS. Und es geht nicht nur ums Finden, sondern ums Draußen sein, Unterwegs sein und neue Orte entdecken.
Deshalb heute noch ein paar Bilder vom letzten Wochenende





Ein Cache, versteckt im feuchten Waldboden





im Wald mit dem  Wind-und-Wetter-Parka







Waldfrüchte gab es auch zum Naschen :-)







Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen das mal zu probieren?




habt einen schönen Tag
Grüße

Kommentare:

  1. Sehr hübschön sind sie geworden!

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe,
    muss ich gleich mal rüberschauen, wer be mir zu Besuch war.
    Du nähst auch Schuhe, toll sehen sie aus. Überall entdeckt man sie im Moment und ich befürchte fast, so langsam werde ich damit angesteckt....
    Mein Sohn hat auch GPS Gerät mit dem wir schon ab und an auf Suche waren, auch im Urlaub. Ja, man kommt etwas öfters raus und ärgert sich grün und blau wenn das Ding nicht zu finden ist. Habt Ihr schon einmal einen Nachtcache gamacht?
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen