Dienstag, 24. Juni 2014

Kissenbezug Nähanleitung

Heute gibt es eine kleine Nähanleitung für Nähanfänger.
Mein erstes Werk war auch ein Kissen, es sah furchtbar aus, aber ich war sehr stolz darauf :-)

Das sind meine neuen Kissen, der Stoff ist von Stoff und Stil










Na dann legen wir mal los, ihr braucht:


Füllkissen (ca. 40x40 cm)






 und schönen Baumwollstoff eurer Wahl

hier sind schon die zugeschnittenen Teile
42x42 cm  (A)
42x36 cm  (B)
42x19 cm  (C)






Jetzt bügelt ihr jeweils eine 42cm lange Kante von Teil B und C ca. 1-2 cm um





und dann nochmal umschlagen, bügeln und mit Nadeln feststecken





 so sieht es von der Seite aus






dann näht ihr an dieser Kante lang







so sieht das dann aus






Dann nehmt ihr Stoffteil A, legt es hin, die schöne, rechte Seite zeigt zu euch







und legt dann Stoffteil B drauf, mit der linken Seite nach oben und die umgenähte Seite zeigt Richtung Mitte







alles schön Kante auf Kante legen





dann kommt Stoffteil C auch mit der linken Seite nach oben zeigend drauf







hier seht ihr es nochmal ein bißchen besser











jetzt werden  Nadeln gesteckt und einmal rundherum genäht






die Kanten könnt ihr noch mit einem Zickzackstich versäubern







dann alles wenden, bügeln und das Füllkissen rein stopfen und fertig :-)












hier sind nochmal meine neuen Kuschelkissen







damit gehts jetzt zum Creadienstag
aber vorher nehme ich euch noch kurz mit ins Storchennest, die kleinen sind nämlich schon groß







süß, nicht wahr?!







Grüße

Kommentare:

  1. Das ist ja ein ganz toller Stoff - sehr schöne Kissen! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  2. Kissen nähen macht Spaß. Mir am meisten wenn man spontan Reste zusammenbastelt und guckt, was draus wird.

    AntwortenLöschen
  3. Super Anleitung!!! Vielen dank für deine Mühe! Ich will schon so lange Kissenbezüge für unsere Couchkissen nähen, vielleicht schaff ich es ja mit deiner Anleitung bald!!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen