Donnerstag, 19. Juni 2014

mein erstes Kleid...

...oder auch...
meine erste Schürze :-)






Das Schnittmuster hatte ich schon ewig hier rum liegen, es ist das Kleid "Tanja" von hier
Den Stoff hatte ich auch schon lange dafür auf dem Stoffmarkt gekauft und er lag bereit.
Und dann ging es neulig endlich los und ich wagte mich an mein erstes Kleid










Die Tulpenform gefiel mir auf Anhieb









nur leider nicht an mir.
Das ganze Kleid passte mir bis zur Hüfte und dann wurde es unförmig.
Die Tulpenform machte aus meinen Hintern leider einen Ballon Popo :-)









Ich war ganz schön traurig und wollte das Kleid am liebsten gleich entsorgen, da mir aber der Stoff zum weg schmeißen zu schade war, überlegte ich, was ich stattdessen daraus nähen könnte.
Und da kam mir die Idee








Eine Kochschürze in Tulpenform :-)
Ist die nicht prima?









Die Bänder nähte ich, wie sollte es anders sein, ihr kennt mich schon, aus einem Rest Tischläufer :-)








dazu, als kleiner Hingucker, noch mein Visitenkartenstöffchen auf die Brust und fertig ist meine neue Kochschürze








Jetzt aber erstmal zu RUMS und dann in die Küche :-)
Habt einen schönen Tag
Grüße

Kommentare:

  1. Das Tulpenkleid sieht aber wirklich toll aus!!! Schade, dass es dir nicht gefallen hat....
    Allerdings finde ich die Schürze auch ziemlich cool;-) Sieht ein bißchen nach Rockabilly Schürze aus :-))
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Schade vom Tulpenkleid !!! Aber deine Schürze ist auch toll !!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schade- das Kleid sah wunderschön aus. Vielleicht hast auch nur du den Ballon-Popo gesehen? Egal- wenn man sich darin nicht gut fühlt...... Dafür hast du jetzt eine wunderschöne einzigartige Tulpenschürze (ohne Ballon Popo) :)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Hihi .. so schön, wie Du das Kleid gerettet hast. Und ja, vielleicht war es gar nicht so schlimm. Zeig doch das Kleid das nächste Mal hier an Dir. Und wir sagen Dir dann, ob es wirklich so schlimm ist ;)

    Liebe Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich bin entzückt. Wow. Was du da noch aus dem Kleid gezaubert hast. Es sah ja schon als Kleid echt toll aus, aber wenn es nicht paßt, dann hilft das gute Aussehen auf dem Kleiderbügel auch nicht. Aber das du dann noch so was schönes daraus zauberst. Die Schürze ist ein Traum! Da macht die Arbeit in der Küche bestimmt gleich viel mehr Spaß.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Na da hast aber jetzt mal echt das "beste draus gmacht" :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe diese tolle Farbe, das Kleid ist wirklich wahnsinnig schön. Aber manchmal hat man das leider, dass es einem trotzdem nicht an einem selber gefällt.. Echt ärgerlich, aber das ist ja trortzdem eine prima Übung.
    Deine Schürze find ich auch richtig klasse.
    Liebste Grüße Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein..... das schöne Kleid!!! *lach*
    Nein, das Kleid war wirklich toll genäht, aber wenn es an frau nicht gefällt, dann macht man halt das Beste draus! Super Idee mit der Schürze!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Me ha encantado el vestido verde... era precioso, de donde sacaste el patrón?
    Una pena que no te gustara a ti... ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Oooh, ob Du da nicht zu pingelig warst? An manche Sachen muss man sich erst gewöhnen! Aber nun ist das schöne Kleid eh weg, hübsch angezogen beim Kochen ist auch was wert :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen